Alles zu Frühstückshotels

Alles zu Frühstückshotels

Alles zu Frühstückshotels

Alles zu Frühstückshotels

Der Deutsche liebt seinen Urlaub. Immerhin ist damit auch eine extrem umfangreiche und spannende Geschichte verbunden. Vor dem Zweiten Weltkrieg waren die meisten Menschen in der Regel sowieso nicht wohlhabend genug, um sich einen ausgefallenen Urlaub leisten zu können. Wer es damals bis zum Gardasee geschafft hat, galt bereits als Weltenbummler. Nach dem Weltkrieg hat sich das Ganze nicht sonderbar verbessert.

Die Ostdeutschen deklarierten Urlaub fast schon als Fremdwort, während im Westen immer mehr Möglichkeiten zum bereisen der Welt offenstanden. Lediglich der Osten war mehr oder weniger hinter einem undurchdringbaren Vorhang verborgen. Hier konnte man schon als glücklich gelten, wenn man die andere Seite Berlins besuchen durfte. Wer das im Übrigen getan hat, hat sich immerzu wie ein Außenseiter gefühlt, jeder der dortigen Bürger musste befürchten, dass ein Stasi Agent auf der Stelle Notiz davon nimmt.
Heutzutage kann man seinen Urlaub von Ort und Zeit ungebunden machen. Es ist ein unglaublicher Fortschritt unserer Zeit, mit einem Flugzeug innerhalb einiger Stunden den gesamten Globus umfliegen zu können und das auch noch für einen Preis, der für nahezu jeden erschwinglich ist.
Beim Reisen kommt es jedoch nicht nur auf den Flieger an. Vor Ort braucht man auch eine Unterkunft und etwaige Sehenswürdigkeiten, für welche sich der ganze Spaß auch lohnt. Mit der Zeit kam es, dass unterschiedliche Unterkünfte geschaffen wurden. Die Tourismusbranche ist extrem differenziert und weist zahlreiche Spezialisierungen auf. Stellen Sie sich lediglich vor, wie viele unterschiedliche Seiten Sie besuchen können und was für unterschiedliche Unterkünfte Ihnen geboten werden. Von einer Präsidentensuite, die größer als so manches Haus ist, bis hin zu einem Bett im selben Zimmer wie das des Hausbesitzers. Sie können eine ganze Villa oder eine Wohnung für sich mieten oder mindestens ein Zimmer. Unter anderem auf Ootel.com können Sie bereits zahlreiche spezialisierte Hotels finden. Das eine Hotel bezieht sich hauptsächlich auf Designs, jeder optisch interessierte Tourist sollte ein derartiges besuchen. Dann gibt es auch noch Frühstückshotels. Auf diese soll an dieser Stelle tiefergehend eingegangen werden.

Was genau ist unter einem Frühstückshotel zu verstehen?

Frühstückshotel zeichnen sich, wie der Name bereits sagt, dadurch aus, dass hier ein Frühstück angeboten wird. Für die Besucher eines Hotels ist es immer willkommen und simpel, wenn diese direkt im Hotel frühstücken können. Im Urlaub bleibt man abends gegebenenfalls länger weg, man will auch das Nachtleben des Ortes mitkriegen können. Wenn man am nächsten Morgen ausgeschlafen hat, will man es entspannt und locker angehen. Dann ist es nur willkommen, wenn man das Frühstück direkt im eigenen Hotel zu sich nehmen kann. Ansonsten müsste man sich erst komplett für den Tag bereit machen und in der Nähe eines sprechendes Lokal aufsuchen oder sogar selbst sein Frühstück zubereiten. Die einfachste Alternative ist hierbei einfach ein Frühstückshotel.

Wie sieht ein solches Frühstück aus?

Das hängt am ehesten vom jeweiligen Hotel ab. Es gibt kleinere Hostels, die allem voran für finanzschwache Familien oder für Jugendliche auf Klassenfahrt gedacht sind. Derartige Hostels bieten ein dem Preis entsprechendes Frühstück an. Bedenken sollten Sie auf jeden Fall, dass fast immer ein Buffet vorhanden ist. Dann können Sie sich bereits morgens genau das aussuchen, was sie wollen. Die können Qualität dieses Befehls hängt jedoch ganz von Ihrem Hotel ab.
Prinzipiell können Sie immer erwarten, dass Brötchen mit simplen Aufstrichen vorhanden sind. Nuss-Nougat-Cremes und Marmelade sowie Honig zählen hier zum Standard. Bei den Brötchen sind auf jeden Fall Milch- bzw Wasserbrötchen vorhanden. Ob noch ausgefeiltere Varianten dazu kommen, ist dem jeweiligen Hotel überlassen. Gegebenenfalls lassen sich auch Vollkornbrötchen oder etwaige andere Ausführungen bestellen.
Fest rechnen können Sie auch mit Müsli. Relativ häufig findet man hier Schoko Müsli, da dieses den meisten Leuten schmeckt. Wenn Sie einen besonders großes Hotel besuchen, können Sie auch mit weiteren Varianten rechnen, wobei man hier keinen Standard festlegen kann. Bereits etwas feinere Hotels bieten auch Waffeln, Pancakes, Eier und so weiter an. Dementsprechend passt sich der Preis an, wobei es sich bei einem Waffelbuffet morgens auch lohnen kann. Je nachdem, in welchem Land Sie sich befinden, können zahlreiche tropische Früchte, ausgefeilte Suppen und noch vieles mehr vorzufinden sein. Darüber können Sie sich auf jeden Fall beim Hotel informieren. Selbst wenn es auf der Homepage nicht bereits ausgeschrieben ist, so sollte ein kurzer Anruf reichen, um das in Erfahrung zu bringen. Die Qualität Ihres Urlaubs kann durch ein ausgefallenes und ansprechendes Frühstücksbuffet bereits stark erhöht werden. Ein schmackhafter und ausgefallener Start in den Tag ist nie etwas Schlechtes!