Friedrichshagen

Friedrichshagen

Friedrichshagen

Friedrichshagen ist garantiert immer eine Reise wert. Sie verbringen Ihren Aufenthalt in unmittelbarer Nähe zur City und genießen dennoch genügend Freiraum zur Ruhe und Erholung. Verbinden Sie einfach diese positiven Aspekte miteinander, sodass Sie sich Ihren persönlichen Traumurlaub zusammen stellen können. Im Jahre 1753 gegründet und dennoch nichts an Attraktivität verloren – ganz im Gegenteil. Sie haben sich für eines der schönsten Gebiete Berlins entschieden. Genießen Sie den besonderen Charme des bekannten Ortsteils am Nordufer des Müggelsses. Hier treffen Sie sowohl auf Erholungssuchende als auf Künstler und Menschen mit dem Sinn für das Besondere. Freuen Sie sich auf schöne Hotels mit dem gewissen Etwas. Sie werden begeistert sein. Für Vielfalt ist auf alle Fälle gesorgt. So können Sie ohne Weiteres ein paar Tage oder auch Wochen in Ihrem neuen Domizil verbringen. Das Angebot reicht vom klassischen Hotelzimmer über stylische Lofts bis hin zur privaten Atmosphäre.

Der Berliner Bezirk Treptow-Köpenick

Friedrichshagen punktet durch die gute Lage. Sie können entspannt anreisen und fühlen sich zugleich in Urlaubsstimmung. Gäbe es einen besseren Einstieg für eine schöne Reise? Reisen Sie ganz nach Wunsch an – die öffentlichen Verkehrsmittel fahren regelmäßig und zuverlässig. So können Sie Ihr Auto zu Hause stehen lassen und Sie sind dennoch zu jeder Zeit mobil. Sie können schnell zwischen den einzelnen Berliner Bezirken wechseln, sodass Sie ein umfangreiches Bild von der kompletten Stadt erhalten. Natürlich könnten Sie auch die zeit in Ihrem komfortablen Hotel verbringen. Kommen Sie zur Ruhe, genießen Sie den fantastischen Ausblick und tun Sie einfach nichts. Erholungssuchende werden dies zu schätzen wissen. Vielleicht schließen Sie einen Spa-Besuch an oder Sie probieren sich durch die lukullischen Köstlichkeiten? Jedes Hotel hat diesbezüglich verlockende Angebote, denen Sie nicht widerstehen sollten. Schließlich sind Sie im Urlaub und da darf man sich mit gutem Gewissen etwas gönnen. Darüber hinaus können Sie sich im Bezirk Berlin Treptow-Köpenick in Ruhe umsehen. Achten Sie auf die ansprechende Architektur oder tauchen Sie etwas tiefer in die wechselvolle Geschichte ein. Bestimmt sind Sie schnell in den Bann gezogen. Wer darüber noch mehr erfahren möchte, kann natürlich gern eine fundamentierte Stadtführung in Anspruch nehmen. Fragen Sie in Ihrem Hotel nach und lassen Sie sich weitere Informationen geben.

Friedrichshagen hat viel zu bieten

Die Schönheit eines Stadtviertels erschließt man am besten zu Fuß oder mit dem Rad. Sie können sich vor Ort ein geeignetes Fortbewegungsmittel ausleihen und schon kann es losgehen. Wem dies zu viel Aufwand sein sollte, kann natürlich auch auf Bus oder Bahn zählen. Wo immer es Ihnen gefällt, kann ein kurzer Zwischenstopp eingelegt werden. Ihr schönes Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für derartige Aktionen. Vielleicht möchten Sie noch etwas tiefer hinter die Kulissen schauen? Erfahren Sie mehr zur Siedlungspolitik von Friedrich des II. und warum gerade hier so viele Künstler ansässig sind. Besuchen Sie den Müggelsee und stürzen Sie sich in die „Badewanne“ der Berliner. Über das ganze Jahr finden Sie hier einen schönen und vor allem sehr beliebten Erholungsort vor. So reist man gern aus nah und fern an, um sich ein wenig zu erholen oder einfach nur eine gute Zeit zu verbringen.

Super Lage zum Müggelsee

Friedrichshagen besticht durch die perfekte Lage. Sie erreichen alle wichtigen und interessanten Ziele Berlins innerhalb kürzester Zeit. Sollten Sie also Ihren Tag intensiv nutzen wollen und gerade auf Abwechslung großen Wert legen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. In Friedrichshagen werden Sie eine Vielzahl schöner Hotels finden. Zur besseren Orientierung lohnt sich ein Blick auf folgende Adresse: www.Ootel.com. Hier sehen Sie die gesamte Auswahl übersichtlich aufgeführt. Entscheiden Sie sich für eine gewünschte Unterkunft in Friedrichshagen oder einige Kilometer entfernt. Denn auch ein Tagesausflug an den Müggelsee lohnt sich immer. Da werden nicht nur Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Auch die Großen kommen hier voll auf ihre Kosten.