Frühstückshotel am Berlinische Galerie

Frühstückshotel am Berlinische Galerie

Frühstückshotel am Berlinische Galerie

Das Frühstückshotel an der Berlinische Galerie liegt im Herzen des bekannten Berliner Szeneviertels Kreuzberg und bietet allen Besuchern der Stadt eine ausgezeichnete Unterkunft, die sich gerne im Zentrum des Geschehens befinden. Kreativität und alternatives Lebensgefühl kann man in Berlin am besten in Kreuzberg verspüren. Clubkultur, kleine Künstlerwerkstätten, Secondhandläden und eine abwechslungsreiche Gastronomie kennzeichnen die Umgebung des Hotels und machen Kreuzberg zum coolsten Bezirk von Berlin.

Ein Aufenthalt in Kreuzberg – Das besondere Berlin Erlebnis

Ob Shopping, Sightseeing oder Ausgehen, in Kreuzberg, ganz in der Nähe von dem Frühstückshotel, das auf Ootel.com in der Nähe der Berlinischen Galerie angeboten wird, sorgen für ein abwechslungsreiches Tagesprogramm während der Berlinreise. Die Szene des Stadtviertels kann man auf ganz unterschiedliche Weise erleben. Der Moritzplatz, etwa 1 km vom Hotel entfernt, ist beispielsweise das Zentrum der jungen Start-up Szene in Berlin. Hier werden Ideen geboren und Räume für gemeinschaftliche Projekte genutzt.
Ein wenig weiter entfernt, in der Markthalle Neun, kann man Lebensmittel und Streetfood aus vielen Kulturkreisen kosten. Häufig finden auch Events rund um die Gastronomie in der Markthalle statt. Ein paar Schritte weiter, am Lausitzer Platz, gibt es ebenfalls stets etwas zu sehen und erleben. Wöchentlicher Öko-Markt, Flohmärkte und Straßenfeste beleben den Platz und ein Kinderspielplatz sorgt auch bei kleinen Besucher für Unterhaltung.

Die Bergmannstraße – Ein Kiez besonderer Art

Die Bergmannstraße im Herzen Kreuzbergs ist ein Besuchermagnet. Besonders am Wochenende bummeln zahlreiche Besucher durch das geschäftige Treiben, stöbern in Secondhand Läden oder lasse sich in einem Straßencafé nieder. In zahlreichen Restaurants findet man Spezialitäten aus der Türkei, Griechenland, China, Vietnam oder Thailand, die den internationalen Charakter von Kreuzberg auf gastronomische Art zum Ausdruck bringen. Rings um die Bergmannstraße lohnt es sich auch, einmal einen Blick auf die Häuserfassaden zu werfen. Viele Häuser stammen aus der Gründerzeit und die Fassaden wurden in den letzten Jahren originalgetreu restauriert.

Wichtige Sehenswürdigkeiten in Friedrichshain-Kreuzberg

Vom Hotel an der Berlinischen Galerie kann man etliche berühmte Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt leicht besichtigen. Dazu gehört natürlich auch die Berlinische Galerie, in dem Werke von moderner Kunst, Fotografie und Architektur zu sehen sind. Neben der Dauerausstellung über Kunst in Berlin von 1880 bis 1980 gibt es immer wieder interessante Sonderausstellungen, deren Besuch auf jeden Fall lohnt, zumal das Hotel nur Schritte entfernt ist.
Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten, die man in das Besichtigungsprogramm aufnehmen sollte, sind der ehemalige Grenzübergang Checkpoint Charlie und die gleich daneben befindliche East Side Gallery. In der East Side Gallery sind mit Graffiti versehene Stücke der Mauer zu sehen, die dort nach der Wende angebracht wurden und ein bewegendes Zeugnis für das Ende einer schwarzen Zeit in der Berliner Stadtgeschichte darstellen.

Berlin Hotel bei Ootel.com buchen

Die Bundeshauptstadt ist ein beliebtes Reiseziel, was dazu führt, dass Hotels fast immer ausgebucht sind. Daher sollte man sein Zimmer für den Aufenthalt in der Stadt auch schon lange vor Reisebeginn buchen, um sich eine langwierige Zimmersuche nach der Ankunft in Berlin zu ersparen. Bei Ootel.com findet man dazu die besten Möglichkeiten. Die Plattform bietet vom eleganten Boutique Hotel bis zur kleinen Pension genau die richtige Unterkunft für jeden Anspruch. Dazu überzeugen die stets besonders günstigen Angebote, die man sonst nirgendwo in Berlin findet. Daher lohnt es, vor der Berlin Reise erst einmal auf der Plattform vorbeizuschauen.