Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Tel.: +49 30 48 48 21 21

Hansaviertel

Hansaviertel

Hansaviertel

Hansaviertel

Das Hansaviertel in Berlin gehört dem Bezirk „Mitte“ an. Das Viertel wird als Gebietseinheit betrachtet und zieht Touristen aus aller Welt an. In dem Ortsteil liegt die Akademie der Künste, die in der DDR als zentrale Kunstakademie bekannt war. Das Hansaviertel liegt an der Grenze zur Spree und grenzt zudem an den Park des Schlosses Bellevue. Großer Tiergarten grenzt ebenfalls an das Hansaviertel. Der äußerste Süden des Hansaviertels grenzt wiederum an die Straße des 17. Juni. Vom Hansaviertel aus kommen Touristen schnell und problemlos zu beliebten Sehenswürdigkeiten von Berlin. Die Königliche Porzellan-Manufaktor ist vom Hansaviertel aus in Richtung Südwesten zu finden.

Hansaviertel – grenzt an viele Gebiete
Viele Ortsteile in Berlin grenzen an das Hansaviertel und umgekehrt. Die Ortsteile Moabit, Tiergarten und Charlottenburg sind vom Hansaviertel gut zu erreichen. Die gute Erreichbarkeit vieler beliebter Berliner Viertel lässt das Hansaviertel zum idealen Touristenmagneten werden. Die gute, schnelle Verkehrsanbindung ist ein weiterer positiver Punkt des Viertels. So ist das Viertel beispielsweise auch vom Hotel Ootel in Berlin gut zu erreichen. Das Hansaviertel beheimatet 5.730 Bewohner (Stand Juni 2018) und besitzt eine Fläche von 534.475 m². Vor allem Wohngebiete, Ver- und Entsorgungseinrichtungen sowie Park- und Grünflächen sind im Hansaviertel zu finden.

Gute Verkehrsanbindung – Stadtbahn und mehr
Der Hansaplatz ist das Ortsteilzentrum und ein beliebter Anzugspunkt für Touristen. In vielen Internetforen sind Restauranttipps für den den Hansaplatz zu finden. Die gute Verkerhsanbindung ist dabei kein Nachteil. Vor allem die Stadtbahn bietet ausgezeichnete Anbindungmöglichkeiten in dem Ortsteil. Die Strecke der Stadtbahn gliedert sich im Hansaviertel in zwei etwa identisch große Areale. Des Weiteren sind im Hansaviertel zwei S-Bahnhöfe und ein U-Bahnhof zu finden. Das Hansaviertel liegt zudem nahe am Bahnhof Zoologischer Garten. Auch der Hauptbahnhof von Berlin ist vom Hansaviertel aus gut zu erreichen. Für den Personennahverkehr und die Anbindung öffentlicher Verkehrsmittel an das restliche Berlin ist im Hansaviertel gesorgt. Auch mit dem Auto ist das Viertel gut zu erreichen. Als Verbindungsstraße fungiert die historische Straße des 17. Juni. Des Weiteren ist das Viertel auch durch den „Großen Stern“ gut verbunden.

Welche Sehenswürdigkeiten sind für Touristen interessant?
Nachfolgend werden nur Beispiele für Sehenswürdigkeiten im Hansaviertel genannt. Es gibt beispielsweise die Akademie der Künste, die interessante Veranstaltungen bietet. Auch das Grips-Theater ist ein beliebter Touristenpunkt im Hansaviertel. Das südliche Hansaviertel lädt Touristen ebenfalls durch Sehenswürdigkeiten ein. Am Hansaplatz können beispielsweise Restaurants besucht werden. Wer das Hansaviertel bereits kennt und andere Sehenswürdigkeiten sucht, der wird rund um das Viertel fündig. Egal, ob der Große Tiergarten oder das Schloss Bellevue, vom Hansaviertel aus sind die Touristenmagnete gut zu erreichen. Wem die Fußwege zu weit sind und wer auch nicht mit dem Fahrrad fahren möchte, der kann die beliebte U-Bahn oder die S-Bahn vom Hansaviertel in andere Berliner Ortsteile nutzen. Die Verkehrsanbindungen in Berlin sind allgemein gut und laden zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs ein.

Aufbau des Hansaviertels
Parlament- und Regierungsviertel sowie die Technische Universität sowie das Kulturforum liegen in der Nähe des Hansaviertels. Das Hansaviertel selbst ist ein Wohnviertel und weist, im Vergleich zu anderen Berliner Ortsteilen nur geringe Gewerbeflächenanteile auf. Das südliche Hansaviertel gilt als Mustersiedlung im Bereich der Neubauten. Das Hansaviertel grenzt an Spree und den Großen Tiergarten. Beide Erholungsgebiete laden zum Spazieren gehen und zu Radtouren ein.

Ootel in Berlin bietet gute Verkehrsanbindung an das Hansaviertel
Wer ein Hotel mit guter Verkehrslage sucht, der ist im Ootel in Berlin richtig. Das Hotel bietet unkomplizierte Online-Buchungsmöglichkeiten und ist unter ootel.com im Internet zu erreichen. Das Hotel bietet einen Blick auf den Fernsehturm (Alexanderplatz) und einen guten Zentrumsblick. Mit Annehmlichkeiten, wie WLAN, Gepäckraum, Grillplatz, kostenlosen Parkplätzen sowie weiteren Serviceleistungen, ist Ootel eine gute Unterkunftsmöglichkeit für Berlin-Besucher. Die freundlichen Mitarbeiter des Hotels können telefonisch und per E-Mail problemlos kontaktiert werden.