Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Tel.: +49 30 48 48 21 21

Herberge Berlin

Herberge Berlin

Herberge Berlin

Über Urlaube in Herbergen

Wer an einen Urlaub in Berlin denkt, der denkt in der Regel an einen Stadtbesuch. Man soll die Berliner Wahrzeichen und jegliche Sehenswürdigkeiten besuchen. Unter anderem dürfen dann Lokale wie das Kaufhaus des Westens auf keinen Fall fehlen und Reste der Mauer sollte man auch einen Besuch abstatten. Im Normalfall betrachtet man hier das Hotel als die beste Alternative.
Tatsächlich jedoch hat Berlin noch viel mehr zu bieten. Geographisch betrachtet liegt Berlin relativ weit nördlich. Dementsprechend erwartet man von der Landschaft, dass sie flach und weit ist, was auch genau der Realität entspricht. Folglich ist allein schon die Natur von Berlin bzw. der Umgebung Berlins einen Besuch wert. Auf ausgiebigen Landschaften kann man nicht nur einigen Tieren begegnen, sondern auch nette Städtchen und Lokale. An dieser Stelle sollte man sich vor Augen führen, dass Berlin ein Stadtstaat ist. Dementsprechend heißt nicht nur die Hauptstadt selbst Berlin, sondern auch das gesamte umliegende Bundesland. Viel von den kleinen Vororten kriegt man jedoch nicht mit. Eineb Besuch sind sie jedoch allemal wert!

Die optimale Unterkunft

Auf dem Land braucht man kein Hotel. Wen die Vorzüge des Hotels ansprechen, der kann gerne ein solches bewohnen. Auf dem Land sind sie jedoch Herbergen um einiges häufiger. Normalerweise würde man hier direkt an Jugendherbergen denken. Von normalen Herbergen jedoch kann man einen viel höheren Standard erwarten. Der Begriff der Herberge beschreibt eine Übernachtungsstätte, wobei ein Restaurant das hauptsächliche Geschäft darstellt. Also findet die Bewirtschaftung durch Essen hauptsächlich statt, die Möglichkeit zu Übernachtung ist lediglich ein Extra.
Beherbergen erstaunen häufig ihre Gäste durch die unglaubliche Gastfreundlichkeit des Wirtes. Dieser ist es gewohnt, jeden Tag mit zahlreichen Reisenden zu hantieren, auch wenn sie im Normalfall lediglich eine Mahlzeit zu sich nehmen wollen. In der Regel stehen Zimmer in Wirtshäusern häufig leer. Folglich kann man erwarten, dass sich der Wirt freut, wenn ein zahlender Kunde ins Haus kommt.
Wirtshäuser binden einen auch direkt in das örtliche Leben ein. Man kann immer gutes und sättigendes Essen erwarten. An der Bar des Lokals oder im Gespräch an einem Tisch kann man mit örtlichen Bewohnern ins Gespräch kommen und mehr über das Alltagsleben erfahren. Relativ häufig läuft man interessanten Leuten über den Weg, da man auf viele Reisende trifft.
Grundvoraussetzungen für eine ordentliche Herberge
Einen ersten Eindruck von einer Herberge kriegen Sie häufig bereits beim Essen. Wenn Sie also spontan ein solches bewohnen wollen, sollten Sie dort zuerst eine Mahlzeit zu sich nehmen. Dann merken Sie unter anderem bereits, wie freundlich der Gastgeber ist und wie angenehm das Lokal. Dann können Sie noch entscheiden, ob Sie dort wirklich übernachten wollen. Wenn Sie bereits wissen, dass der Ruf eines Wirtshauses gehoben ist, sollten Sie dieses online buchen. Dann können Sie keine Überraschungen mehr erwarten. Unter anderem kann dies auf Seiten wie Ootel.com erfolgen.
Wichtig ist auch, dass die Hygiene stimmt. Damit ist gemeint, dass unter anderem das Badezimmer ordentlich ist und allgemein alles sauber gehalten wurde. In der Regel kann man darauf setzen, dass die Zimmer sehr sauber sind, da die Arbeiter in ihrer Freizeit genau das erledigen können.
Gegebenenfalls legen Sie auch viel Wert auf ein angenehmes Bett. In Herbergen ist es normal, dass man ein Bad sogar als Probe testen darf. Das liegt anscheinend daran, dass Reisende früher ein angenehmes Bett brauchten, um ihren Körper optimal zu entspannen. Nach einem langen Tag auf dem Pferd oder nach viel Gehen war ein gemütliches Bett absolut unabdingbar. Dieser Brauch hat sich in die heutige Zeit gehalten. Tatsächlich finden es die meisten Werte amüsant, wenn sich jemand an die Situation erinnert.
Ansonsten sollten Sie viel Wert auf die Lage der Herberge legen. Im besten Fall sollten angenehme und weitläufige Wanderrouten nicht weit entfernt sein. Mit Sicherheit kennen Sie den Stress, wenn man erst zu einem besonderen Weg fahren muss. In einer fremden Stadt mit Bus oder Bahn unterwegs zu sein kann schnell anstrengend werden. Dementsprechend sollten Sie genau dem vorsorgen.