Hostel Berlin

Hostel BerlinHostel Berlin

Jeder Stadtteil von Berlin hat seinen ganz eigenen Reiz. Spandau, Pankow, Köpenick oder Zehlendorf bieten viele Sehenswürdigkeiten und historische Gebäude. Neben der spektakulären Architektur gibt es auch viele grüne Oasen, die zum Relaxen einladen. Während tagsüber auf den Prachtboulevards geshoppt werden kann, wird abends das Berliner Kneipenleben erkundet. In Berlin ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Berlin am Tag und in der Nacht

Wer sich einige Tage in Berlin aufhält, um sich die Hauptstadt einmal genauer anzusehen, sollte das eigene Fahrzeug am besten vor der Unterkunft stehen lassen. Berlin ist gut vernetzt, sodass mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine bequeme Anfahrt der verschiedenen Sehenswürdigkeiten innerhalb kürzester Zeit möglich ist. Jeder Tourist kann es sich dadurch ersparen, sich durch den belebten Verkehr Berlins zu quälen. Ein weiterer Vorteil ist, dass in der einen oder anderen Berliner Kneipe auch ein wenig getrunken werden kann. Wer sich die vielen Sehenswürdigkeiten in Berlin ansieht, sollte vorab einen Plan erstellen, welche Attraktionen angesehen werden sollen. Sind es eher die außergewöhnlichen Streetarts oder lieber die Klassiker der Museumsinsel. Die Vielfältigkeit Berlins lässt sich mit kaum einer anderen Stadt in Deutschland vergleichen.

Die Berliner Mitte

Die meisten bekannten Berliner Sehenswürdigkeiten sind in Berlin Mitte zu finden. Hier steht nicht nur der Fernsehturm, sondern auch das Brandenburger Tor und die Kuppel des Reichstags sind für viele Berlin Besucher beliebte Fotomotive. Von der Kuppel aus ist sogar ein guter Blick auf den Tiergarten möglich. Einer der bekanntesten und meistbesuchten Plätze in Berlin ist der Alexanderplatz. Er wird liebevoll Alex genannt und wurde früher vom Militär als Exerzier- oder Paradeplatz genutzt. Heute ist der Platz ein wichtiger Treffpunkt für jung und alt. Neben vielen Sehenswürdigkeiten sorgen die zahlreichen Parks in der nahen Umgebung für Erholung und Abwechslung. Allein in Berlin Mitte sind viele Parkanlagen wie Invalidenpark, Köllnischer Park, James-Simon-Park, Lustgarten, Monbijoupark, Marx-Engels-Forum oder der Volkspark am Weinberg zu finden. Eine der größten Parkanlagen Berlins ist der Englische Garten, der auch als Großer Tiergarten bezeichnet wird. Er hat eine Größe von 207 ha und beinhaltet viele Denkmäler, Skulpturen, Brunnen und Brücken. Der Park ist im Ortsteil Tiergarten zu finden und auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Park erstreckt sich vom Brandenburger Tor bis zum S-Bahnhof. Von hier aus kann beispielsweise die nächste Sehenswürdigkeit Berlins angesteuert werden.

Warum sind Hostel so beliebt?

Hostels sind für viele Menschen eine beliebte Alternative zu einem Hotel geworden. Das liegt vor allem daran, dass ein Zimmer in einem Hostel wesentlich günstiger ist. Auf einen gewissen Komfort muss trotzdem nicht verzichtet werden. Viele Hostels in Berlin sind mit klassischen Pensionen vergleichbar. Einige Anbieter bieten Mehrbettzimmer oder kleine Appartements. In der Regel sind die Waschräume, Badezimmer und Küchen Gemeinschaftszimmer. Das bedeutet, dass diese Einrichtungen von allen Hostel Gästen genutzt werden kann. Diese Regelung hängt aber immer vom jeweiligen Hostel in Berlin ab. Eine große Auswahl an Hostel kann über Ootel.com gebucht werden. Viele Hostels haben eine zentrale Lage, sodass wichtige Punkte wie Restaurants oder Supermärkte zu Fuß erreicht werden können.

Hostels in Berlin

Aufgrund der Größe und zahlreichen Ausflugsziele ist es unmöglich, Berlin an einem Tag zu entdecken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich über Ootel.com eine passende Unterkunft zu buchen. Hotels in Berlin haben sicherlich ihren Reiz. Aber auch Hostels bieten neben dem günstigen Preis viele Vorteile. In einer Gemeinschaftsküche zu kochen, führt automatisch zu neuen Kontakten. Jeder Gast kann sich sein Essen selbst zubereiten und muss sich nicht wie in einem Hotel an feste Essenszeiten halten. Viele Menschen, die sich Berlin in Ruhe ansehen möchten, sind den ganzen Tag unterwegs. Daher benötigen sie abends einfach nur ein Bett, um sich auszuruhen. Daher sind Mehrbettzimmer für sie kein großes Problem. Es ist in einem Hostel nicht notwendig, dass man mit fremden Menschen ein Zimmer teilen muss. Wer mit seiner Familie oder Freunden Berlin besuchen möchte, sollte sich gemeinsam ein Zimmer buchen. In einigen Berliner Hostels werden Dreibettzimmer angeboten. Gegen einen kleinen Aufpreis ist es auch möglich, ein Einzelzimmer zu buchen. In der heutigen Zeit sind Hostels mit standardmäßig mit bequemen Betten und Schließfächern zum Verstauen der wichtigsten Dinge ausgestattet. Bettwäsche kann vor Ort ausgeliehen werden.