Hostel in Berlin

Hostel in berlin

Hostel in Berlin

Berlins interessante Schauplätze sind nicht nur rundum den Alexanderplatz zu finden. Die Metropole, welche das zu Hause von über 3,5 Millionen Menschen ist, weiß auch mit ganz anderen Attraktionen zu begeistern. Deren historischer Wert wie die Überreste der Berliner Mauer oder der Checkpoint Charlie, aber auch das Brandenburger Tor sind weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten, die Touristen aus aller Welt anziehen. Doch ehe es auf Stadttour durch Berlin geht, braucht es schon eine preiswerte Unterkunft. Da kommt Hostel in Berlin gerade richtig, deren primäres Ziel es ist, die erschwinglichen Unterkünfte anzubieten, damit es sich jeder leisten kann, in Berlin Urlaub zu machen. Ein Hostel hat gerne mal einen etwas „komischen Ruf“, aber das liegt vorwiegend an amerikanischen Horrorfilmen und hat mit der Realität natürlich nichts zu tun, wie Ootel beweist. Qualität, moderne Unterkünfte, aber eben zu preiswerten Konditionen.

Hostel Berlin – bei der Wahl der Unterkunft lässt sich so richtig sparen

Wer über Übernachtungsmöglichkeiten nachdenkt, sollte ein Hostel nicht komplett ausschließen. Es spricht ja niemand von einer „Kaschemme“, sondern einem wunderschönen und modernen Hostel, welches mit Liebe gepflegt wird und der Service sowie einige Besonderheiten nicht fehlen. Da kann Ootel schon mit herausragenden Argumenten für sich sprechen, um in Berlin die vergünstigte Unterkunft zu genießen, aber nicht das Gefühl von einer Billig Absteige a la Motel zu bekommen. Denn dies entspricht den Filmen aus Hollywood, aber nicht der gefühlten Realität in einem Berliner Hostel. Ootel hat da schon einiges zu bieten und zieht vor allem das sparsame Publikum an wie Studenten und junge Menschen, aber auch gerne den Backpacker oder das Paar, denen die Unterkunft nur wichtig ist, um friedlich zu schlafen.

Im Hostel Berlin zählt Service trotz erschwinglichen Preisen

In einem Berliner Hostel bedeutet es nicht, dass bei einem günstigen Schlafplatz Preis auch auf jeglichen Komfort verzichtet werden muss. Ootel beweist mit mehr Eleganz, dass preiswert trotzdem schön sein kann und ebenso serviceorientiert zu überzeugen weiß. Natürlich ist es kein Hotel, aber immer noch eine Unterkunft, die natürlich nach deutschen Standards entsprechend hergestellt wurde und deren Qualität sich in jedem Fall zu erkennen gibt. Deswegen ist es für den sparsamen Urlauber, dem Backpacker, Studenten oder auch arbeitslosen Gast eine Wohltat, sich auch bei der Unterkunft in Sicherheit zu wiegen im Wissen, dass man hier im Hostel Berlin bequem schlafen und nächtigen kann, weil die Reinlichkeit sicher ist und die Umgebung trotzdem die Berliner Luft versprüht. Das war Ootel wichtig und das Konzept geht auf.

Im Hostel Berlin schläft es sich familiärer

Kunde ist Kunde? Im Hostel in Berlin geht der Service dennoch und die freundliche Begrüßung sowie Verabschiedung haben hier Hochkonjunktur. Trotzdem wirkt alles etwas familiärer und macht die Beliebtheit offenbar aus. Immer mehr Urlauber stranden hier im Hostel von Ootel, weil sie auf die Finanzen achten müssen oder aber auch den Flair lieben. Zentral gelegen ist das Hostel zudem, sodass auch die öffentlichen Verkehrsmittel einfach zu erreichen sind, der nahe gelegene Park und vieles mehr, um die Sehenswürdigkeiten unter der Berliner Luft zu genießen.

Im Hostel unterzukommen ist definitiv günstiger, als sich direkt zu einem Hotel zu bewegen. Ootel hat hier die Preiskategorien sehr großzügig gehalten, damit für jeden die Urlaubsreise denkbar ist. Schließlich sollte sichergestellt werden, dass jeder die einmalige Stadt Berlin, die teilweise auch nachts nicht zu schlafen scheint, kennenlernen kann. Da ist ein Hostel immer die bessere Alternative zum kostspieligen Hotel, das weiß auch Ootel. Womöglich genau deswegen kommen die Alternativen auch so gut bei Touristen aus Asien, den Niederlanden, Studenten aus aller Welt, aber auch Familien aus Deutschland an, die gerne auch mit Unterhaltung den Abend genießen wollen und im Hostel wirkt eben doch alles viel familiärer.