Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Hotel Schmöckwitz

Hotel Schmöckwitz

Hotel Schmöckwitz

Clubhotel sind Hotels wo sie feiern und trinken können. Wir das Ootel haben eine 24h offene Bar und manche Tage gibt es unten bei uns eine kleine Musik Party. Nicht nur Berlin Mitte hat vieles zu bieten, vielmehr das Umland und die verschiedenen Stadtbezirke, dienen gerade auch den Bewohnern dieser lebendigen Stadt zur Erholung. Natürlich sind Gäste in Berlin immer willkommen, allerdings benötigen diese Gäste auch ein Hotel oder Hostel. Das ist aber kein Problem, denn das Ootel bietet beides unter einem Dach.

Hotel Schmöckwitz und seine Vorteile

Zwar heißt es fast immer Hotel Ootel, doch das Haus ist viel mehr. Gruppenreisen sind heute ganz normal, wobei niemand mehr in eine Jugendherberge will. Da ist das Hostel Ootel genau richtig, wobei hier noch einige Annehmlichkeiten geboten werden. Die Betten sind modern und bequem, nicht wie dies früher einmal war. Zusätzlich kann die Bettenzahl in den Zimmern gewählt werden, was wiederum große Vorteile hat. Denn so müssen fremde Menschen sich nicht ein Zimmer teilen und größere Gruppen werden nicht getrennt. Doch eines haben alle Zimmer, ob nun Hostel oder Hotel. Alle Zimmer haben ein eigenes Badezimmer, was dann gerade im Bereich Hostel wichtig ist. Dadurch können alle Gäste ruhig schlafen, selbst wenn mal jemand in der Nacht Austreten muss. Somit bietet das Ootel im Bereich der guten Übernachtung alles, was sich jemand nach einem langen Tag wünscht. Soweit scheint dies für manche Menschen nichts Besonderes zu sein, was das Ootel dann doch ist. Denn gerade Familien haben es häufig sehr schwer, ein geeignetes Hotel zu finden. Genau das ist im Ootel wiederum anders, denn hier gibt es Zimmer für Familien. Jedes Kind erhält sein eigenes Bett, damit alle dann in Ruhe schlafen können.

Hotel Schmöckwitz und die Preise

Natürlich sind in gewissen Teilen von Berlin die Hotelzimmer sehr teuer, was im Ootel wiederum nicht der Fall ist. Gut das Haus befindet sich nicht direkt in Berlin Mitte, doch wiederum immer noch zentral genug. Der Kurfürstendamm kann innerhalb von 15 Minuten zu Fuß erreicht werden und die U-Bahn in wenigen Minuten. Wer sich in Berlin nicht sehr gut auskennt, der kann auch einfach vor das Haus treten. Hier gibt es direkt eine Bushaltestelle, wodurch dann alle Orte einfach und schnell erreicht werden können. Da ist der Weg nach Schmöckwitz nicht mehr sehr weit, wobei hier wie in anderen Stadtteilen, eine herrliche Landschaft und Seen, zum gemütlichen Verweilen einladen. Denn auch das zeichnet Berlin aus, es gibt ein sehr großes Angebot an Parks und Seen, die immer wieder Familien zum Picknick einladen. Wer dann noch ein gutes und günstiges Hotel oder Hostel hat, der kann vielleicht einige Tage länger die Gastfreundschaft in Berlin zu genießen. Zu sehen gibt es in dieser Stadt sehr viel, was alleine schon aus der Geschichte entstanden ist. Moderne und Geschichte treffen hier ständig aufeinander, ohne dass es direkt ersichtlich wird.

Schmöckwitz lädt gerne ein

Denn auch hier gibt es so einiges zu sehen, wobei Schmöckwitz einmal ein Fischerdorf war. Das dürfte heute nicht mehr wirklich zu sehen sein, bis auf die herrliche Lage am Wasser. Gerade im Sommer suchen nicht nur die Einwohner von Berlin etwas Abkühlung, sondern auch die Besucher. Diese können sich vorher noch im Ootel bei einem reichhaltigen Frühstück stärken, denn das Hotel Schmöckwitz bietet hierfür ein Büffet an, das keine Wünsche offen lässt. Allerdings ist das Frühstück nicht in den Übernachtungspreisen enthalten, egal ob jemand im Hostel oder Hotel übernachtet. Das Frühstück kann extra gebucht werden, wobei auch hier der Preis sehr günstig ist. Ein weiterer Vorteil, falls einmal kein Frühstück im Haus gewünscht ist, hat niemand unnötig Geld bezahlt. Die kleinen Gäste dürfen gerne bei den Eltern mitfrühstücken und werden garantiert auch satt. Hier zählt keiner die Brötchen, sondern jeder darf Essen, bis er richtig satt ist. Ein Haus in dem sich alle Wohlfühlen, genau das ist das Ootel im Osten Berlins.