Humboldt-Universität (HU) zu Berlin

Veranstaltung in der Helmut-Newton-Stiftung oder ein Studium Humboldt-Universität (HU) zu Berlin, die Möglichkeiten für einen Aufenthalt in Berlin können sehr unterschiedlich sein. Dafür hat Berlin als Bundeshauptstadt einfach zu viel zu bieten, auch in den einzelnen Stadtbezirken wie Hellersdorf oder Hennigsdorf. Möchte man sich länger in Berlin aufhalten, braucht man hier auch eine passende Unterkunft. Gerade bei der Unterkunft bietet sich das Ootel an, da dieses umfangreichen Service anbietet.

Ootel auch für internationale Gäste

Anreisen kann man beim Ootel nahezu rund um die Uhr. Das Ootel verfügt über eine Rezeption die 24 Stunden am Tag geöffnet hat. Neben dieser Eigenschaft, ist die Rezeption noch mit mehrsprachigem Personal besetzt. Gerade für internationale Gäste eignet sich damit das Ootel sehr gut. Das Ootel eignet sich aber auch für jeden Gast, alleine schon aufgrund vom Angebot. Ob ein schönes Einzelzimmer, ein großes Zimmer für die Familie mit Kindern oder das preisbewusste Bett im Hostelangebot. Die Möglichkeiten der Buchung einer Übernachtung sind gerade beim Ootel sehr vielfältig. Je nach Angebot gibt es auch zahlreiche Unterschiede. Diese betreffen zum Beispiel nicht nur die Zimmergröße, sondern auch die Anzahl der Betten. Das gilt sowohl für die normalen Zimmer, als auch für die Hostelzimmer. Bei den Hostelzimmern gibt es noch eine Besonderheit, nämlich hier gibt es für Frauen auch ein Frauenzimmer. Die Zimmer, egal welcher Ausstattungs- und Preisklasse sie entsprechen, verfügen alle über ein Badezimmer und über WLAN. Für Gäste der Hostelzimmer steht zusätzlich ein Gepäckzimmer zur Verfügung. Gerade wenn man dann unterwegs ist, zum Beispiel in der Humboldt-Universität (HU) zu Berlin oder sonst die Stadt erkundet, kann man hier sein Gepäck in die sichere Verwahrung geben.

Fahrradverleih und Bar im Ootel

Das Ootel besteht als Hotel aber nicht nur aus Betten und Zimmern. Vielmehr gehört zum Ootel auch ein Serviceangebot. So gibt es hier einen Fahrradverleih, aber auch die Möglichkeit vom Erhalt einer kostenfreien Citymap, damit man sich in Berlin nicht verläuft oder verfährt. Neben diesem Service, gibt es im Ootel auch eine Bar und ein Biergarten. Der Biergarten befindet sich beim Ootel im eigenen Garten und bietet gerade im Sommer eine willkommene Abwechslung. Hier können Gäste auch grillen, wenn sie möchten. Für diesen Zweck wurde vom Ootel eignes ein Grillplatz eingerichtet. Gerade wenn man hier als Familie oder als Gruppe das Ootel nutzt, sind das gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Vom Ootel zur Humboldt-Universität (HU) zu Berlin

Natürlich stellt sich bei der Buchung von einem Hotel, immer auch die Frage nach der Lage. Das Hotel Ootel liegt ziemlich zentral, dementsprechend gut kann man die einzelnen Sehenswürdigkeiten wie im Regierungsviertel besuchen, aber auch die Humboldt-Universität (HU) zu Berlin, die Helmut-Newton-Stiftung oder aber auch nach Hennigsdorf und Hellersdorf fahren. Hier macht sich das Ootel als zentraler Ausgangspunkt bezahlt. Die Möglichkeiten wie man jetzt nach Hennigsdorf oder Hellersdorf kommt, sind hierbei verschieden. Zum einen bieten sich öffentliche Verkehrsmittel in unterschiedlichen Ausführungen an. So befindet sich nicht weit vom Ootel entfernt, zum einen eine Bus-Linie, als auch eine Linie der S-Bahn mit dem Bahnhof Springfuhl. Von hier aus kann man gut entweder direkt die einzelnen Ziele erreichen oder man fährt bis zum Alexanderplatz. Von hier aus, bestehen dann weitere Umstiegsmöglichkeiten, auch auf andere Verkehrsmittel wie die U-Bahn und andere Linien. Gerade wenn man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, kann man hier auch ein Fahrrad mitnehmen. So ist man vor Ort, gerade je nachdem was man zum Beispiel alles in Hellersdorf machen möchte, zusätzlich noch mobil. Möchte man mit dem eigenen Auto oder mit einem Leihwagen fahren, so ist auch das möglich. Beim Parken vor dem Ootel, muss man im übrigen mit keinen Parkgebühren rechnen, da die Parkplätze für Gäste hier kostenfrei zur Verfügung stehen.