Kaulsdorf

Kaulsdorf

Kaulsdorf

 

Kaulsdorf – ein gemütlicher Stadtteil im Osten Berlins

Wer etwas Ruhe und Natur genießen möchte, sollte sich den schönen Berliner Stadtteil Kaulsdorf nicht entgehen lassen. Hier kann noch der vorstädtische Charme mit vielen Einfamilienhäusern und zahlreichen Kleingartenanlagen genossen werden. Zusammen mit den Ortsteilen Mahlsdorf und Biesdorf ist es Deutschlands größtes Gebiet mit Einfamilien- und Zweifamilienhäusern. Kaulsdorf wird insgesamt in drei Teile aufgeteilt. Kaulsdorf Nord, Alt-Kaulsdorf und Südkaulsdorf. Die Hausanlagen sind eher im südlichen Kaulsdorf zu finden. Im südlichen Bereich findet sich auch noch die meiste Natur. Viele Naturschutzgebiete wurden errichtet. Zudem verfügt Kaulsdorf Süd über mehrere Seen. Die Bewohner nennen sie den Kauler und den doppelten Kauler. Während der doppelte Kaulsdorfer See in den 90er Jahren noch für jeden zugänglich war, befindet er sich mittlerweile in Privatbesitz. Der einfache Kaulsdorfer See hingegen ist immer noch für jeden zugänglich und wird in den Sommermonaten gerne als Badesee genutzt. Dabei ist der Kiessee eigentlich ein Naturschutzgebiet.

 

Charismatisches Alt Kaulsdorf

Der Name verrät es bereits, in Alt Kaulsdorf gibt es zahlreiche charismatische Gebäude zu bewundern. Die Kaulsdorfer Kirche ist der Mittelpunkt. Die ersten Häuser in Kaulsdorf bildeten sich um die Kirche herum, als ein ganz einfaches Angerdorf. Doch ganz einfach und herkömmlich ist es in Alt-Kaulsdorf dann doch nicht, denn die Häuser rund um die Kirche sind als Dreieck angeordnet. Die Kirche an sich hat viel Grünfläche um sich herum. Die Straßen in Alt-Kaulsdorf sind sehr eng gehalten und mit groben Kopfsteinpflaster versehen. Gerade die älteren Bewohner treffen sich hier noch zu kleinen Straßenpläuschen.

 

Kaulsdorf Nord bietet Neubauten

Auch Neubauten und Plattenbauten fehlen in Kaulsdorf nicht. Nicht mehr ganz so ländlich und idyllisch wirkt dieser Teil des sonst eher romantisch wirkenden Kaulsdorfs. Hier trifft der ruhige Dorfbewohner auf die direkte „Berliner Schnauze“. Wer tagsüber und auch abends ein bisschen, was erleben, möchte, kann es sich in Diskotheken, Bistros, Restaurants und auch der einen oder anderen Spielhalle gutgehen lassen. In Kaulsdorf Nord gibt es aber nicht nur Plattenbau und lautes Nachtleben. Auch hier wird Natur noch ganz groß geschrieben. Denn der beliebte Kienbergpark ist hier zu finden. Seit der IGA (Internationale Gartenausstellung) 2017 gibt es in Kaulsdorf Nord, direkt über dem Kienbergpark und den Gärten der Welt eine Hochseilbahn.

 

Verkehrsanbindungen in Kaulsdorf

Wer sich in Alt-Kaulsdorf oder im südlichen Kaulsdorf befindet, der ist auf die Buslinien angewiesen, um zum nächsten Bahnhof zu gelangen. Die Busse führen unter anderem zum Nachbarort Köpenick, wo sich ein S Bahnhof befindet. Weitere Bahnhöfe sind der Bahnhof Kaulsdorf, der Bahnhof Kaulsdorf Nord, Wuhletal oder auch der 2017 neu gestaltete Bahnhof Kienberg. (S3, S5, U5)
Auch die Seilbahn kann theoretisch bereits als Verkehrsmittel angesehen werden. Mit dieser kann sogar ein richtiger Ortswechsel vollzogen werden. Die Fahrt kann von Kaulsdorf Nord nach Marzahn und zurück in Anspruch genommen werden.

 

Das richtige Hotel und Spielplätze finden

Wer nicht gleich in das schöne Kaulsdorf ziehen möchte, kann sich natürlich in einem Hotel einmieten. Ootel ist genau das Richtige, wenn Kaulsdorf erkundet werden soll. Das Hotel befindet sich im Naheliegenden Marzahn und ist nur wenige Minuten vom S Bahnhof Springpfuhl entfernt. Ootel kann auch mit der Straßenbahn angefahren werden.
Wer mit Kindern anreist, kann mit ihnen ausgiebige Spaziergänge genießen und die zahlreichen Spielplätze besuchen. Unter den Anwohnern ist die Villa Pelikan sehr beliebt, was seit zahlreichen Jahren ein wundervoller Kinder- Jugendclub ist. Vom U Bahnhof Kaulsdorf Nord sind es nur wenige Stationen bis zum Tierpark Berlin, welcher für ganztägige Ausflüge mit der ganzen Familie geeignet ist. Direkt in Kaulsdorf Nord sind die Gärten der Welt zu finden, welche zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert sind. Alle Zielorte sind von Ootel aus gut zu erreichen.