Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Tel.: +49 30 48 48 21 21

Motel Berlin

Motel Berlin

Motel Berlin

Motel Berlin

Verbringen Sie Ihre Zeit in einem günstigen Motel in Berlin Ein Motel bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch in der Regel eine Raststätte, an der Autofahrer während einer Reise die Möglichkeit haben ihre Nacht zu verbringen und am Morgen noch eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen, bevor es im Anschluss an das Frühstück wieder auf die Autobahn geht.
Zumeist findet man derartige Motels allerdings in der Vereinigten Staaten von Amerika, was unter anderem der Tatsache geschuldet sein dürfte, dass die Wege, die man dort zurücklegen muss, deutlich länger sind als in Deutschland.
Hierzulande findet man derartige Motels dagegen vor allem in Großstädten, in denen sich besonders viele Menschen aufhalten, denn schließlich benötigen auch Gäste, die nicht bereits Wochen zuvor gebucht haben, ebenfalls immer mal wieder eine Unterkunft, wo sie die Nacht verbringen können.
So wie das Ootel in Berlin, in dem Sie bereits für unter 10 Euro ein Bett für die Nacht in einem Schlafraum bekommen und auch für ein Einzelzimmer deutlich weniger bezahlen, als in vielen anderen Hotels in der Hauptstadt.
Denn Berlin gehört in Bezug auf die Hotelpreise wohl zu den teuersten Städten in ganz Deutschland, was auch zu großen Teilen auch der Geschichte der Stadt geschuldet sein dürfte. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer geschichtsträchtigen Stadt Insgesamt 3,6 Millionen Menschen leben in Berlin auf einer Fläche von 892 Quadratkilometern zusammen und zudem ist die Stadt seit dem Jahre 1990 wieder die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland.
Außerdem kann die Stadt Berlin auch auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und war zwischen 1949 und 1990 sogar durch eine Mauer geteilt. Denn nach der Beendigung des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt durch eine Mauer in West- und Ost-Berlin geteilt und der östliche Teil der Hauptstadt fungierte ab 1949 als Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik.
Allerdings kam es im Jahr 1989 zu einer politischen Wende, in deren Verlauf die Grenzen an der Mauer am 09.11.1989 geöffnet wurden und seit dem 03.10.1990 ist Berlin wieder die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland.
Daher kann man zwischen den verschiedenen Stadtteilen der Hauptstadt bis heute deutliche Unterschiede erkennen und selbst Teile der Mauer sind an manchen Stellen der Hauptstadt ebenfalls noch heute zu besichtigen.
Somit kann man sich in Berlin bis heute auf eine Reise in eine Zeit begeben, in der die Stadt noch in Ost und West geteilt war und durch eine massive Steinmauer voneinander getrennt wurde.
Und allein das ist ein Grund dafür, weshalb sich viele Touristen auch immer mal wieder spontan zu einer Reise nach Berlin entscheiden, wo diese Ihren mit dem Ootel ein überdurchschnittlich günstiges Motel finden können.
Zwar liegt ist das Motel nicht direkt im Stadtzentrum gelegen, doch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Innenstadt in etwa 15 Minuten und finden dort eine große Anzahl an Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants, in denen Sie einen schönen Abend verbringen können.
Und im Anschluss daran hat auch das Berliner Nachtleben mit Sicherheit auch für Sie noch das passende zu bieten, wobei Sie den Abend in der Hauptstadt ausklingen lassen können. Berlin ist immer eine Reise wert Ganz gleich, ob für moderne Freigeister oder für Menschen, die sich für die Geschichte interessieren, Berlin ist eigentlich für jeden eine Reise wert. Denn in der Stadt trifft die Moderne auf die Vergangenheit und es gibt eine Reihe von Museen in der Hauptstadt, welche einem einen tieferen Einblick in die Geschichte von Berlin erlauben.
Ebenso lockt die Stadt allerdings auch durch eine große Anzahl von Geschäften und auch das kulinarische Angebot in Berlin kann sich durchaus sehen lassen, sodass in Berlin jeder etwas nach seinem Geschmack finden sollte.
Und auch die Berliner Club-Szene ist deutschlandweit bekannt, sodass Besucher die Nächte in der Hauptstadt einigen der gefragtesten Bars und Discotheken verbringen können.
Aus diesem Grund lohnt es sich für viele Touristen daher auch gar nicht, wenn diese sich in einem teuren Hotelzimmer einmieten, denn schließlich gibt es in Berlin so viel zu sehen, zu erleben und zu entdecken, sodass man das Hotelzimmer sowieso nur zum Schlafen nutzt und den Rest der Zeit damit verbringt die Hauptstadt zu erkunden.
Daher sollten Sie sich auch die Zimmer-Angebote auf unserer Webseite, unter www.Ootel.co, einmal genauer anschauen und sich für einen Aufenthalt in unserem Motel entscheiden.
Und gegen einen Aufpreis von lediglich 7 Euro können Sie sich am Morgen sogar zunächst einmal an unserem Frühstücksbuffet stärken, um genug Energie für den bevorstehenden Tag in der Hauptstadt zu haben.