Neue Nationalgalerie

Neue NationalgalerieNeue Nationalgalerie in Berlin – das neue Highlight der Stadt?

Die Neue Nationalgalerie ist im Jahre 1967/68 gegründet wurden und gilt seither als ein kulturelles Glanzstück der Hauptstadt Berlin. Natürlich kann die Stadt Berlin zahlreiche Sehenswürdigkeiten vorweisen, ebenso wie kulturelle Highlights, die man als Besucher in Augenschein nehmen sollte. Doch die Neue Nationalgalerie gilt als das zentrale Objekt für die Kunst des 20. Jahrhundertes und steht besonders im Zeichen der klassischen Moderne. Genau aus diesem Grund, ist diese Sehenswürdigkeit in Berlin auch so gefragt.

Warum sollte man die Neue Nationalgalerie unbedingt besuchen?

Die Kunst steht hier natürlich im Vordergrund. Allein das Gebäude selbst ist schon einen Besuch wert. Der Architekt David Chipperfield hat keine Mühen gescheut, hier ein wahres Wunderwerk zu erschaffen. Ebenso gilt dies aber auch für jene Dinge, die die Galerie im Inneren zu bieten hat. Kunstwerke von unschätzbarem Wert, die über die Zeit hinweg von den berühmtesten Künstlern der Welt erschaffen wurden. Sowohl europäische als auch amerikanische Werke können in dieser Galerie bestaunt werden.

Sowohl für Fans der Kunst als auch für Familienausflüge ist diese Galerie bestens geeignet und verspricht einen Tag voller Highlights, die man nicht wieder vergessen wird. Doch das ist noch nicht alles. Seit 2015 ist die Neue Nationalgalerie wegen Umbauarbeiten geschlossen. Rund 101 Millionen Euro wurden in den Umbau investiert und die Neueröffnung für das Jahr 2020 datiert. Allein die hohe Summe der Umbaukosten verspricht schon, dass man es bei der Wiedereröffnung mit einer Sehenswürdigkeit der ganz besonderen Art zu tun bekommen wird. Noch mehr Kunstwerke, noch schönere Innenräume werden das Gesamtbild zu einer Augenweide machen. Ein Besuch im Jahr 2020 ist also mehr als nur zu empfehlen. Darüber hinaus ist aber die Neue Nationalgalerie nicht das einzige Highlight, was man in dieser Region erleben kann, wie dies auch im nächsten Abschnitt deutlich wird.

Wo genau liegt die Neue Nationalgalerie in Berlin?

Die Neue Nationalgalerie liegt nicht unweit des Schöneberger Ufers und dem Berliner Tiergarten. Als Besucher hat man also somit die Möglichkeit, nach der Besichtigung der Galerie entweder einen netten Spaziergang direkt am Ufer zu nutzen oder sich den berühmten Tiergarten etwas weiter im Norden anzuschauen. Für Entspannung und Spaß ist also schon allein durch die örtlichen Gegebenheiten gesorgt. Natürlich gibt es in diesem Zuge auch zahlreiche Geschäfte, die hier in der Umgebung liegen. Auch dem Plan einer anschließenden Shopping Tour kann hier Folge geleistet werden.

Wie man sehen kann, ist rund um die Neue Nationalgalerie für jeden Geschmack das richtige dabei. So kann man seinen Besuch individuell planen und neben diesem Highlight auch noch ganz andere Dinge von Berlin sehen. Zu empfehlen ist es dann natürlich, sich hier eine Unterkunft in der Nähe zu suchen, um mögliche lange Anfahrtwege zu vermeiden. Da die Neue Nationalgalerie nicht weit vom Potsdamer Platz entfernt liegt, kann das Verkehrsaufkommen auch schon einmal größer sein. Daher ist eine Unterkunft direkt in dieser Region mit Sicherheit die bessere Wahl, wenn man einen entspannten Besuch abhalten möchte. Doch wie findet man bei einer so großen Stadt eine wirklich passende Unterkunft? Schließlich sind ja die Geschmäcker und Ansichten der Besucher stets unterschiedlich. Dieser Frage soll sich im letzten Abschnitt gewidmet werden.

Eine passende Unterkunft in der Nähe wählen – so einfach kann es sein

Für eine schnelle und passende Suche benötigt man auch einen entsprechenden Partner, auf den man sich verlassen kann. Hostel Berlin -www.Ootel.com ist hier eine passende Lösung, um wirklich jene Unterkunft zu finden, die auch ganz auf die eigenen Wünsche zugeschnitten ist. Mit diesem Partner kann man sich nicht nur die einzelnen Möglichkeiten anschauen, sondern auch immer direkt schauen, wo sich die jeweilige Unterkunft befindet. So kann man als Kunde einfach und schnell die wesentlichen Angebote herausfiltern, die überhaupt, aufgrund ihrer Lage infrage kommen können. Wenn dies geschehen ist, braucht man nur noch die einzelnen Unterkünfte vergleichen und prüfen, welches dieser auf die eigenen Wünsche zugeschnitten ist. Damit man nicht noch zusätzlichen Aufwand bei der Buchung hat, kann selbstverständlich auch dies direkt über www.Ootel.com durchgeführt werden. So hat man als Kunde alles auf einen Blick und kann mehr Zeit für die wichtigen Dinge investieren. Dem Planen des Besuchs in Berlin.