Ootel und Gatow

Ootel und Gatow

Ootel und Gatow

Gatow ist ein Ortsteil von Berlin und liegt im Süden vom Bezirk Spandau. Nicht umsonst wird es als „Dorf in der Großstadt“ bezeichnet. Zentrum vom Gatow ist die Dorfkirche, die aus dem 14. Jahrhundert stammt und das älteste Gebäude dieses Ortsteils ist. Um die Kirche herum entstand ein Dorf, das bäuerlich geprägt war und sich im Laufe der Zeit kaum verändert und seinen Dorfcharme behalten hat. So finden sich kaum Mehrfamilienhäuser in Gatow, dafür aber zahlreiche Einfamilienhäuser jeweils mit eigenem Garten. Gatow ist auch der richtige Ort, wenn man Baden gehen will. Vor dem Mauerfall befanden sich in Gatow, Kladow und am Wannsee die bekanntesten und beliebtesten Badestellen in Westberlin. Und das nicht ohne Grund: Die Badestellen sind sehr schön gelegen.

Von Ootel.com nach Gatow

Ootel.com verfügt über eine hervorragende Lage in der Nähe des Zentrums von Berlin. Dank diesem Umstand und dem gut ausgebauten Netz des öffentlichen Verkehrs in Berlin können alle Bezirke, Ortsteile und Sehenswürdigkeiten vom Ootel.com aus rasch und einfach erreicht werden, so auch Gatow. Wer in Berlin etwas dem Großstadtrummel entkommen will, ist in Gatow mit seinen zahlreichen Grünflächen genau richtig. So stehen auch viele der Sehenswürdigkeiten in Gatow im Zeichen der Natur. Auch der Flugplatz Gatow ist vom Ootel.com gut zu erreichen. Dieser gehört aber, trotz seines Namens, nicht zum Ortsteil Gatow. Auf diesem ehemaligen Flugplatz befindet sich heute unter anderem das Militärhistorische Museum der Bundeswehr – Flugplatz Berlin-Gatow. Dort wird die Geschichte der militärischen Luftfahrt in Deutschland gezeigt.

Villa Lemm und die Badewiesen

Die Villa Lemm befindet sich in Gatow. Sie wurde anfangs des 20. Jahrhunderts im Stil eines englischen Landhauses erbaut. Sie diente nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis 1990 dem Kommandanten des Britischen Sektors von Berlin als Residenz. In dieser Zeit war auch Königin Elisabeth II. regelmäßig dort zu Gast. Es ist eine der schönsten Anwesen in Berlin und befindet sich inzwischen in Privatbesitz. Neben der Villa Lemm befindet sich eine kleine idyllische Badewiese. Für alle Wasserratten gibt es noch die „Große Badewiese“, die sich gleich gegenüber vom Grunewaldturm befindet und die „Kleine Badewiese“ beim alten Dorfkern von Gatow.

Zahlreiche Erholungsmöglichkeiten

Gatow biete viele Möglichkeiten, sich zu erholen und in der Natur die Seele baumeln zu lassen. So laden das Havelufer und die Gatower Heide zum Spaziergang ein. Auch über die schön angelegten Wege im Naturschutzgebiet Windmühlenberg können Einheimische und Touristen hervorragend die Natur genießen. Auch Golfspieler kommen in Gatow nicht zu kurz. Der Golfplatz wurde von den Briten 1969 erbaut. Es ist ein 18-Loch-Platz, der sowohl spieltechnisch als auch landschaftlich das Herz eines jeden Golfspielers erfreut. Und wer Gatow besucht, kann sich bei einem der Bauernhöfe an der Gatower Strasse mit einigen regionalen Lebensmitteln eindecken.