Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Tel.: +49 30 48 48 21 21

Schloss Charlottenburg

Schloss CharlottenburgIhr nächster Städtetrip soll in die deutsche Hauptstadt Berlin gehen und Sie sind auf der Suche nach der passenden Unterkunft? Besuchen Sie www.Ootel.com, hier ist für jede Alters- und Preisklasse etwas dabei. Außerdem können Sie sich auch noch weitere nützliche Tipps für Ihren Aufenthalt in Berlin einholen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Unterkunft im wunderschönen Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf?

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Der Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gliedert sich in sieben Ortsteile, die alle spannende und historische Sehenswürdigkeiten zu bieten haben, die einen Besuch wert sind. Charlottenburg-Wilmersdorf befindet sich im Westen Berlins und grenzt an die Bezirke Spandau, Reinickendorf, Mitte, Tempelhof-Schöneberg sowie Steglitz-Zehlendorf. Innerhalb des Bezirks können Sie in den Ortsteil Charlottenburg besuchen. Dort können Sie sich zum Beispiel die wunderschöne Altstadt Charlottenburg anschauen oder Sie besuchen das imposante Schloss Charlottenburg. Die öffentlichen Verkehrsverbindungen sind im gesamten Bezirk gut ausgebaut, wodurch ihr Aufenthalt mit einer Unterkunft von Bed and Breakfast Hotel www.Ootel.com angenehm gestaltet sein wird.

Schloss Charlottenburg

Das Schloss Charlottenburg ist die größte Schlossanlage der deutschen Hauptstadt. Neben einem wunderschönen 55 Hektar großen Schlossgarten bietet das Schloss Charlottenburg auch historisch viele Entdeckungen. Durch die häufigen Umbauten, die am Schloss während der gesamten Jahre durchgeführt wurden, bietet das Schloss eine Zeitreise durch die verschiedenen Entwicklungen des Geschmacks von Baukünsten. Im inneren des Schlosses finden Sie ein Museum. Besichtigen können Sie unter anderem die Wohnungen von Friedrich I. und Sophie Charlotte. Weiterhin werden auch zahlreiche Gemälde ausgestellt. Ein Teil des Schlosses wird weiterhin für Kunstausstellungen und Konzerte genutzt.
Das vielseitige Angebot im Schloss Charlottenburg zieht nicht nur viele Touristen an, sondern ist auch für die Berliner ein gern gesehener Treffpunkt.

Geschichte

Gebaut wurde das Schloss erstmals innerhalb von vier Jahren mit Baubeginn in 1695. Dieses wurde für die Gemahlin des Kurfürsten Friedrich III., Sophie Charlotte, als kleines Garten- und Lustschloss gebaut. Baustil des Schlosses ist der Barock. Das Schloss Charlottenburg wurde nach dem Tod von Sophie Charlotte nach ihr benannt und wurde 1740 weiter ausgebaut. 1791 wurden die Bauarbeiten weitergeführt und das Schloss wurde erneut vergrößert. Nach knapp 100 Jahren Bauzeit sollte dieser Anbau der Abschluss sein.
Aufgrund der starken Zerstörung des Schlosses im zweiten Weltkrieg, musste das Schloss in über zwei Jahrzehnten wieder aufgebaut werden.

Wissenswertes für Ihre Reise

Das Schloss Charlottenburg kann in den Monaten von November bis März dienstags bis sonntags von 10 bis 16.30 Uhr besichtigt werden. Von April bis Oktober steht Ihnen das Schloss dienstags bis sonntags von 10 bis 17.30 Uhr offen. Der Eintritt liegt dabei zwischen 7 und 10EUR pro Person. Gehen Sie also auf Entdeckertour und erkunden Sie das prachtvolle Schloss Charlottenburg im Herzen Berlins. Wenn gewünscht, können Sie auch an einer Führung durch das Schloss teilnehmen.
Lassen Sie sich von der Vielfalt Berlins begeistern und buchen Sie noch heute die passende Unterkunft unter www.Ootel.com.