Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Tel.: +49 30 48 48 21 21

Siegessäule

SiegessäuleDas Ootel.com als erstklassige Adresse in Berlin

Vom Ootel.com bis zur Siegessäule ist es nicht weit, gerade aufgrund der räumlichen Nähe eignet sich dieses Hotel sehr gut. Für das Ootel.com spricht aber auch, dass es sich hier um ein Hotel für alle Geldbeutel handelt. Möchte man für die Unterkunft nur wenig Geld ausgeben oder benötigt man nicht viel Platz, so verfügt das Gross Familien Hotel Berlin Ootel.com über Hostelzimmer. Hier kann man ein Bett in einem der Zimmer buchen. Die Zimmer werden hierbei als gemischt, aber auch als Frauenzimmer angeboten. Die Bettenzahl kann je nach Zimmer zwischen 4 bis 10 Betten betragen. Damit man nicht ständig auf sein Gepäck aufpassen muss, gibt es ein Gepäckräum im Ootel.com. Man kann aber auch ein Familienzimmer buchen, wenn man mit der ganzen Familie nach einem passenden Zimmer sucht. Es gibt aber auch Einzel- und Doppelzimmer. Alle Zimmer im Ootel.com sind modern ausgestattet und verfügen jeweils auch über ein eigenes Badezimmer. Kommt man von seinem Ausflug von der Siegessäule zurück ins Ootel.com, kann man entspannen an der Bar oder im 2000 m² großen Garten. Im Sommer findet man hier auch einen Biergarten und die Möglichkeiten an einem Grillplatz zu grillen.

So kommt man vom Ootel.com zur Siegessäule

Möchte man jetzt vom Ootel.com zur Siegessäule, so gibt es hier verschiedene Möglichkeiten. Bevor diese hier aufzeigt werden, muss man wissen wo die Siegessäule in Berlin liegt. Wie in der Einleitung erwähnt, liegt sie unmittelbar am Tiergarten. Sie befindet sich in der Nähe vom Regierungsviertel, hier insbesondere vom Schloss Belleuve. Dementsprechend muss man hier in die Innenstadt von Berlin fahren, um zur Siegessäule zu kommen. Möglich ist das mit der S-Bahn, hier kann man vom S-Bahnhof Springfuhl am Ootel.com starten. Mit der S-Bahn fährt man weiter bis zum Alexanderplatz. Vom Alexanderplatz kann man dann entweder zu Fuß weitergehen, gerade wenn man etwas von der Innenstadt von Berlin sehen möchte. Es bietet sich aber auch die Weiterfahrt mit dem Fahrrad aus dem Fahrradverleih vom Ootel.com an. Oder man setzt seine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fort. Hier bietet sich die S-Bahn mit der Linie S5 an, aber auch die U-Bahn mit der Linie U9 oder der Bus 100, um nur drei mögliche Varianten zu nennen. Je nach gewählten öffentlichen Verkehrsmittel sind hier die Haltestellen Schloss Bellevue, aber auch die Haltestelle Adenauer Stiftung oder Großer Stern passend. Damit man die Siegessäule am Ende nicht verpasst oder man auch noch andere Sehenswürdigkeiten sehen, so bietet sich hier die Citymap vom Ootel.com an. Diese bekommt man nämlich kostenfrei.

Die Berliner Siegessäule

Die Berliner Siegessäule wurde 1873 errichtet und soll an die Einigungskriege erinnern. Der heutige Standort in direkter Umgebung vom Tiergarten, war früher anders. So stand die Siegessäule ursprünglich am Königsplatz, bevor diese 1939 an den heutigen Standort versetzt wurde. Das Bauwerk ist rund 67 m hoch und wird von den Berlinern auch liebevoll Goldelse genannt. Ganz oben an der Siegessäule befindet sich bekrönende Viktoria.