Zimmer in Berlin ab 299 Euro

Staatsoper Unter den Linden

Staatsoper Unter den Linden

Staatsoper Unter den Linden

Im Berliner Ortsteil Mitte wartet nicht nur das Hotel der Staatsoper Unter den Linden auf seine Gäste, sondern auch die Staatsoper selbst. Direkt am Boulevard Unter den Linden 7 ist das beliebte Ziel vieler Reisenden mit einem Hang zur Klassik erreicht, welches sich natürlich in einem wirklich belebten Stadtbezirk Berlin befindet. Berlin-Mitte ist ausgesprochen belebt und dadurch vielschichtig für Reisende, aber auch der Rest Berlins kann jederzeit vom Ootel erreicht werden. Das liegt unmittelbar an der guten Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, welche natürlich den Urlaub in der riesigen Hauptstadt zu erleichtern wissen.

Berlin-Mitte ist ein Besuch wert

Ganz klar dürfte sein, dass nicht nur das Hotel der Staatsoper unter den Linden beliebt ist, welches sich hinter Ootel verbergen, sondern auch die Staatsoper selbst. Diese ist geradezu das Wahrzeichen von Berlin-Mitte, aber eben nicht das einzige Highlight, welches örtlich auf die Urlauber wartet. Der Pariser Platz ist hier zu Hause und was befindet sich auf diesem riesigen Platz? Natürlich das Brandenburger Tor, welches für viele historische Highlights steht, aber der jüngeren Generation wohl eher als Ost- und West Trennung bekannt sein dürfte. Doch auch die Museumsinsel hat einen Platz in Berlin-Mitte gefunden und ihr Name ist garantiert Gesetz. Denn hier warten das Pergamonmuseum, ein „Neues Museum“, das Bode-Museum sowie die „Alte Nationalgalerie“, welche in jedem Fall tolle Ausstellungsstücke wie die Büste der Nofretete ausstellen. Genau deswegen ist eine schnell gebuchte Unterkunft im Ootel nur allzu gut zu empfehlen, um vor Ort der Beschaulichkeit und Historie in allen Lebenslagen mit Kultur frönen zu können.

Berlin-Mittes bedeutsamste Sakralbauten auf einem Blick

Wer im Ootel untergekommen ist, profitiert von vielen Serviceleistungen, die einen Aufenthalt in der Mitte Berlins ganz sicher erfolgreich abrunden dürften. Allerdings trägt die bezaubernde Mitte der Hauptstadt natürlich auch ganz von allein dazu bei, dass hier eine großartige Unterhaltung geboten wird. So kommen die Sakralbauten wie der „Deutscher Dom“ und „Französischer Dom“ sofort zum Vorschein. Auf der anderen Seite wird augenblicklich deutlich, dass noch mehr als zehn weitere Sakralbauten wie u.a der Berliner Dom hier auf die Reisenden warten. Wer religiöse Bauten mag, die unterschiedlichen Bauweisen der Epochen kennenlernen möchte, der sollte sich auf keinen Fall die Chance nehmen lassen, Berlin-Mitte am besten mit dem kostenlosen Fahrradverleih von Ootel zu erkunden.

Eine Unterkunft an der Staatsoper unter den Linden zu finden, stellt Reisende in Berlin mit Ootel vor keine Herausforderung. Der preiswerten Unterkunft frönen insbesondere Studenten, Gruppenreisende sowie all jene, die auf ein schmales Budget zurückgreifen möchten. Der Clou an dieser faszinierenden Unterkunft ist dennoch, das ein großer Anteil an Serviceleistungen im Preis-Leistungs-Verhältnis inbegriffen ist, um auf nichts trotz sparsamer Augenblicke verzichten zu müssen. Die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug ist dank des angebotenen und kostenlosen Parkplatzes von Ootel natürlich auch denkbar, was die Entscheidung für Berlin-Mitte hoffentlich leichter gestaltet.